Plattenzuschnitte Rundstababschnitte ☎ +49 (0)7131 20 32 35 0 +49(0)178 2344 702 ✉ info@technischekunststoffe24.de
Technische Kunststoffe online kaufen.

Plattenzuschnitt PVC Hart - Polyvinylchlorid


Wählen Sie eine Farbe:


Wählen Sie Ihren Wunschzuschnitt:
min 20mm x 20mm | max 1000mm x 2000mm









60,00 € je Stück / netto zzgl. Versand

Plattenzuschnitt Hart-PVC Polyvinylchlorid

Was Sie über PVC Hartplatten- und Zuschnitt wissen müssen

PVC ist ein gängiges Plattenmaterial, dass in vielen Branchen verwendet wird. Häufig wird PVC-, auch als Kunststoffplatten Zuschnitt, im Maschinenbau angewendet. Vielseitigkeit hängt mit Bedienbarkeit und Isolierung zusammen. PVC kann in jede gewünschte Form gegossen werden und wird deshalb hauptsächlich für Produkte mit komplexen Formen verwendet. Das Material ist in zwei Ausführungen erhältlich: geschäumtes PVC und Hart-PVC. Zudem ist PVC sehr belastbar und hat eine gute Isolierfähigkeit.

Was bedeutet PVC?

Das Wort PVC steht für Polyvinylchlorid. Dies ist ein hochwertiger Kunststoff mit hoher chemischer Beständigkeit. PVC ist elektrisch isolierend und sehr formstabil. PVC-Platten gibt es in zwei Arten: massive Platten und geschäumte Platten.

Welche Arten von PVC gibt es?

PVC-Platten gibt es in zwei Arten: Massive Platten und geschäumte (Schaumstoff-) Platten. Wichtig ist, den Unterschied zwischen den beiden Arten von PVC-Platten zu kennen, da jede ihre eigene Anwendung und Bearbeitungsmöglichkeit hat. Egal für welche PVC-Platte Sie entscheiden, beide sind langlebig und recyclebar.

Geschäumtes PVC

Eine Eigenschaften der geschäumten PVC-Platte ist, dass diese besonders leicht ist. Diese Platten wiegen weniger als ein halbes Gramm pro Quadratzentimeter. Das ist die Hälfte des Gewichts einer Voll-PVC-Platte. Diese geschäumten PVC- Platten eignen sich sehr gut für die Werbebranche, da das Material einfach zu verarbeiten und zu bedrucken ist.

Hart-PVC

Die Hart-PVC-Platte ist massiv, steif, formstabiler und viel schwerer als eine geschäumte PVC-Platte. Darüber verfügen PVC- Hartplatten und Zuschnitt über eine gute chemische Beständigkeit, die Möglichkeit der elektrischen Isolierung und besitzt zudem selbstverlöschende Eigenschaften. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich dieses Material hervorragend für industrielle Verarbeitung.

Der Beginn von PVC

Polyvinylchlorid wurde um 1840 von dem Franzosen Regnoult zufällig entdeckt, dabei wusste dieser nicht genau, wie es hergestellt wurde. Die Geschichte wiederholte sich 1872, als der Chemiker Bowman versehentlich einen Kolben mit Vinylchlorid polymerisierte. Es wurde entdeckt, dass der Prozess unter dem Einfluss von ultravioletten Strahlen und Hitze aktiviert wurde. Mit der Entdeckung dieses Verfahrens gibt es jedoch noch keine praktischen Anwendungen für diese Substanz. Anfang des letzten Jahrhunderts suchten zwei Wissenschaftler der deutschen Firma Griesheim Elektron nach einer kommerziellen und praktischen Anwendung von PVC. Diese Anwendung hat sich in den isolierenden Eigenschaften des Materials herauskristallisiert. Leider konnten die beiden Wissenschaftler keine bezahlbare und kontrollierbare Produktionsmethode finden. Erst 1926 kam ein anderer Wissenschaftler auf die Idee, PVC plastisch zu machen. Es mussten zusätzlich Zusatzstoffe hinzugefügt werden, um PVC zu erhalten. Diese Erfindung führte zu

Herstellung von PVC

Die Hauptbestandteile von PVC sind Erdöl bzw. Erdgas und Steinsalz. Ethylen wird durch Cracken aus Rohöl oder Erdgas hergestellt; Elementares Chlor und Natriumhydroxid werden durch Elektrolyse aus Steinsalz hergestellt. Das erste Ethylen und Chlor werden in Ethylendichlorid umgewandelt, im zweiten Schritt werden sie schließlich in Vinylchloridmonomer (VCM) umgewandelt. Im Autoklaven erfolgt schließlich unter Druck und Zugabe des Initiators und weiterer Additive die Polymerisation zu PVC. Es herrschen Temperaturen von 50 bis 70 °C und Drücke von 7 bis 12 bar. Bevor das Reaktionsgemisch in den Trockner gelangt, wird üblicherweise ein Vorstabilisator zugegeben. Nach dem Trocknen ist das Polyvinylchlorid versandfertig.

Was wird aus Hart- PVC und Zuschnitt hergestellt?

Die Verwendung von Polyvinylchlorid ist vielfältig, wobei Hart-PVC den Großteil der verarbeiteten Menge ausmacht. Polyvinylchlorid wird auch in folgenden Branchen eingesetzt:
  • Isolation
  • Schaltkästen
  • Füllstreifen
  • Rohre
  • Profile
  • Fensterrahmen
  • Fußbodenbeläge

Hart-PVC Platten/Zuschnitte nach Maß:

Die mechanischen, elektrischen und thermischen Eigenschaften von PVC-Hart prädestinieren dieses Produkt für die unterschiedlichsten industriellen Verwendungsmöglichkeiten. Da das Material zudem eine hervorragende Beständigkeit gegenüber fast jeder Art von Chemikalien aufweist und schwer entflammbar ist, findet es unter anderem auch besonders gerne Verwendung im Galvano-Apparatebau. Die von uns angebotenen Polyvinylchlorid Platten- und Zuschnitte in grau bestehen aus Hart-PVC und enthalten keine Weichmacher. Unsere PVC- Hartplatten- und Zuschnitte haben die Farbe RAL7011 (Eisengrau). Die verfügbaren Stärken unserer Hart-PVC Platten liegen zwischen 1 mm und 50 mm. Die Farbe RAL 7011 grau ist etwas heller als die klassische Farbe Anthrazit RAL 7016. Unsere PVC- Hartplatten sind durchgehend in diesem Grauton durchgefärbt, sodass auch die Schnittkanten denselben Farbton, wie die Oberflächen der Platte aufweisen. Die Oberfläche ist bei unseren grauen PVC Platten glatt und halbglänzend. Bei unseren Platten aus Hart- PVC handelt es sich um massive Plattenware aus Vollkernmaterial und nicht um Kunststoffplatten mit geschäumten Kern.

Eigenschaften der PVC-Platten:

Eine Polyvinylchloridplatte (PVC - Hartplatte) verfügt über eine gute chemische Widerstandsfähigkeit und einen hohen Grad an Steifheit. Der Temperaturbereich, in dem PVC-Hartplatten- und Zuschnitte dauerhaft eingesetzt werden können, liegt bei -10°C bis +60°C. Unsere Platten sind formstabiles, graues Hart-PVC mit Schlagfestigkeit. Die PVC - Hartplatten eignen sich ebenfalls für gewöhnliche Dichtungs- und Isoliereigenschaften. PVC - Hartplatten- und Zuschnitte werden daher hauptsächlich in der Bau- und Elektroindustrie verwendet. • hohe Chemikalienbeständigkeit • sehr gute mechanische Festigkeit • hohe mechanische Steifigkeit und Härte • gute dielektrische Eigenschaften • selbstverlöschend • geringe Wasseraufnahme • geringe Zähigkeit • schwer entflammbar(B1)

Normen für Hart-PVC

• REACH (EU Chemikalienverordnung) • RoHS (Verordnung über das Verbot von gefährlichen Stoffen in der Elektroindustrie) • PAK (Richtlinie dient zur Einhaltung der Grenzwerte für polyaromatische Kohlenwasserstoffe)

Zuschnitte:

Wählen Sie Ihren Wunschzuschnitt: Breite: min 20mm x 20mm Länge: max 1000mm x 2000mm Plattenstärke von 1-50 mm
Eigenschaften: • hohe Chemikalienbeständigkeit • sehr gute mechanische Festigkeit • hohe mechanische Steifigkeit und Härte • gute dielektrische Eigenschaften • selbstverlöschend • geringe Wasseraufnahme • geringe Zähigkeit • schwer entflammbar(B1)
Einsatzgebiete: • chemischer Behälter- und Apparatebau • Pumpenbau • Maschinenbau • Metallbau • Hoch- und Tiefbau • Auskleidung und Verbundbau • Klima- und Lüftungstechnik • Elektroindustrie
Verarbeitung: z.B. kaltabkanten, bohren, drehen, fräsen, kaltverformen, stanzen, warmformen, kaschieren, laminieren. Handelsnamen: z.B. Trovidur®, GEHR PVC-U®

Verarbeitung von Hart-PVC

Hart-PVC-Platten können mit allen gängigen Verfahren wie fräsen, sägen, bohren oder drehen bearbeitet werden. Zum Schneiden genügt ein einfaches Sägeblatt für die Holzbearbeitung. Um Verbrennungen beim Schneiden von PVC - Hartplatten- und Zuschnitten zu vermeiden, sollte eine sehr niedrige Drehzahl gewählt werden, da beim Verbrennen von PVC Salzsäure entsteht. Zum Bohren empfehlen wir das einfache Stanzen von Metall und die relativ geringe Drehzahl. Unsere PVC- Hartplatten können mit einem Wasserstrahl geschnitten oder perforiert werden, um die Platte in die gewünschte Form zu bringen. PVC (Polyvinylchlorid) ist ein Thermoplast und hat daher die Fähigkeit Wärme zu erzeugen, wie zum Beispiel Warmumformen oder Tiefziehen, was heute in der industriellen PVC-Verarbeitung zur Herstellung von fertigen Kunststoffteilen genutzt wird. PVC-Platten- und Zuschnitte können mit Folie beschichtet werden. Weiterhin kann PVC beschichtet werden, bei anspruchsvollen Anwendungen empfiehlt sich jedoch eine Vorbehandlung mit Haftvermittler (Primer). Unsere graue PVC-Platte lässt sich mit einem geeigneten PVC-Schweißdraht verschweißen.

Ist Hart-PVC recycelbar?

Ja, Hart-PVC und Zuschnitt ist recyclebar. Besonders geeignet für die stoffliche Verwertung sind große Hart-PVC Platten oder Teile, zum Beispiel Fensterprofile, Bodenbeläge und Rohre.

Pflege von Hart-PVC Platten

PVC-Platten und Zuschnitt benötigen meist wenig Pflege und lassen sich mit handelsüblichen Reingern reinigen. Es ist jedoch wichtig, keine Scheuermittel, Bürsten oder Schwämme zu verwenden. Verwenden Sie am besten ein weiches, sauberes Mikrofasertuch. Für die normale Reinigung nutzen Sie am besten ein Mikrofasertuch und einen handelsüblichen Glasreiniger. Seien Sie jedoch beim Besprühen der Oberfläche sparsam. Es ist ratsam, zunächst zu prüfen, ob der Fleck nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden kann. Wenn Fett oder Flecken vorhanden sind, müssen Sie die Oberfläche mit Isopropylalkohol reinigen. Beachten Sie jedoch, dass die Oberfläche der PVC-Hartplatte etwas matt werden kann. Verwenden Sie beim Reinigen von PVC kein Benzin, Aceton oder Verdünner!

Antistatische Behandlung der PVC-Hartplatten

PVC-Hart Platten und Zuschnitt sind elektrisch isolierend. Das bedeutet, dass die Oberfläche der Platte statisch anziehend wird, wenn man sie mit einem Tuch abwischt. Statische Aufladungen ziehen schnell neues Material auf die PVC Hartplatte und Staub hat nur den gegenteiligen Effekt. Im Handel sind spezielle antistatische Reiniger erhältlich, die jedoch nicht unbedingt zur Reinigung von PVC geeignet sind. Es besteht die Gefahr, dass die Plattenoberfläche stumpf, spröde oder matt wird.

Wir liefern Ihre Platten aus Hart-PVC in Ihrer individuell angefertigten Größe

Sie können mit unserem Zuschnitt Konfigurator die von Ihnen individuellen benötigten PVC Zuschnitte aus Hart-PVC bei uns ganz einfach online bestellen. Fügen Sie die von Ihnen benötigten Maße sowie die gewünschte Stückzahl in unseren Konfigurator ein und wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich. Hart-PVC steht Ihnen in allen Stärken und in ausreichender Menge in unserem Lager zur Verfügung.



Weitere Plattenzuschnitte





Wir bieten noch mehr

Benötigen Sie Fertigteile, Drehteile, Frästeile, Biegeteile, Stanzteile, Gummi Dichtungen uvm? Stellen Sie Ihre Anfrage gerne an: info@bw-kunststoffe.de


Geschäftsführer Mehmet Öksüz, BW Kunststoffe

Sie haben noch Fragen?

Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine Mail.

+49 (0)7131 7244787
info@technischekunststoffe24.de